Tailor-made Salesforce: Unternehmensspezifische Anpassungen programmieren (Teil I)

Trainer:

Benjamin Schneider, Firas Jaziri

Termin:

nach Anfrage

Dauer:

2 Tage

Preis:

nach Anfrage

Ort:

Köln - Inhouse - remote

Beschreibung

Möchten Sie als Programmierer verstehen, wie sich die Anwendungen auf der Force.com-Plattform (Salesforce) anpassen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig.

 

Dieses Training wendet sich an Entwickler, die Grundlagen und Best Practices der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen auf der Salesforce-Lightning-Plattform erlernen möchten. Vorausgesetzt werden Kenntnisse in objektorientierter Programmierung.

 

Als Teilnehmer lernen Sie den Kern der Salesforce-eigenen Programmiersprache Apex kennen. Außerdem erhalten Sie praxisorientierte Anleitungen zu den Salesforce-Datenobjekten (sObjects), mit denen Sie die damit verbundenen Daten programmiertechnisch abrufen, bearbeiten und speichern, schreiben benutzerdefinierte Apex-Trigger und -Klassen und testen Logiken in der bereitgestellten Testumgebung. Desweiteren entdecken Sie, wie Apex-Code mit den deklarativen Anwendungen der Plattform interagiert, lernen dabei die Nuancen der Arbeit auf einer Multi-Tenant-Plattform kennen und erkunden schließlich die gängigen Techniken für das Entwerfen von Lösungen in Apex.

 

Lernziele

  • Schreiben von Anpassungen der Geschäftslogik mit Apex-Triggern und -Klassen mit SOQL & DML
  • Entwerfen programmiertechnischer Lösungen, die deklarative Anpassungen nutzen
  • Beschreiben, wie Apex-Auslösercode innerhalb der „Save Order of Execution“ (Ereignisabfolge beim Speichern) abläuft
  • Verwenden des integrierten Test-Frameworks zum Testen von Apex

Was wird behandelt

  • Die Force.com-Plattform
  • Einführung in Apex, Vorteile und Merkmale
  • Entwicklungsumgebungen
    • Salesforce Developer Console
    • Visual Studio Code
  • Frameworks zur Salesforce-Entwicklung
  • Workbench
  • Aufbau fundamentaler Kenntnisse im Umgang mit Apex
    • Apex-Datentypen, SObjects, Klassen und Trigger
    • SOQL & SOSL, DML & DATABASE Method
    • Governor Limits, Save Order of Execution, Bulkification
    • Debugging
    • Testklassen
  • Fortgeschrittene Technik
    • Konfiguration vs. Entwicklung
    • Teilen und Nicht-Teilen von Apex-Klassen
    • Dynamisches Apex in Salesforce
    • Asynchrones Apex
    • Entwicklungsrichtlinien

Voraussetzungen

  • Hardware: eigener, internet-fähiger Laptop
  • Software: aktueller Browser (Google Chrome, Firefox, MS Edge in den neuesten Versionen empfohlen)
  • Skills: Kenntnisse in objektorientierter Programmierung empfohlen

Ablauf

Unsere Trainings starten täglich um 9:00 und enden gegen 17:00 Uhr. Die Kaffee- und Mittagspausen legen unsere Trainer je nach Lernfortschritt mit den Teilnehmern fest. Im Trainingspreis enthalten sind u.a.:

Begrüßungsgetränke (Tee/Kaffee), Erfrischungsgetränke im Trainingsraum, Pausen- und Mittagsverpflegung, Papier und Stifte, freier WLAN-Zugang, Zertifikat über Ihre Teilnahme.

 

Anmeldung

 

Inhouse-Schulung (on site oder remote)

Sie möchten das Training gerne als Inhouse-Schulung oder als remote-Training buchen? Kein Problem — sprechen Sie uns an, und wir entwickeln ein auf Ihre Anforderungen hin individuell zugeschnittenes Konzept und Angebot. Erste Informationen finden Sie in diesem Info-PDF.

prev next

Über Benjamin Schneider

Benjamin Schneider ist Co-Founder und Head of Development eines auf Salesforce spezialisiertes Beratungs- und Implementierungs-Unternehmen und offizieller Salesforce-Partner. Innerhalb seiner 10-jährigen Praxiserfahrung als Softwareentwickler arbeitet er seit über 6 Jahren im Salesforce-Umfeld und ist täglich mit der Entwicklung von kundenspezifischen Entwicklungs- und Integrations-Projekten sowie App-Lösungen auf der Force.com Plattform aktiv. In Projekten unterstützt er Kunden von der Prozessanalyse über die fachliche und technische Konzeption der Software-Architektur, bis zur eigentlichen Umsetzung sowie der Sicherstellung höchster Qualitätsstandards.


Kontakt

Susanne Herl
Projektmanagerin Seminare
E-Mail: susanne.herl@developer-media.de
Tel. +49 (0) 89 74117 835

Über Firas Jaziri

Firas Jaziri ist Co-Founder & Managing Director eines auf die Salesforce-Entwicklung spezialisiertes Unternehmen, mit einer Zweigniederlassung in Tunesien und seit über 6 Jahren als Entwickler und Berater im Salesforce-Umfeld tätig. Er hat zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in Deutschland und Frankreich beim Design ihrer Salesforce-System-Architektur und bei der Entwicklung und Realisierung von modernen Softwareprojekten unterstützt .


Kontakt

Susanne Herl
Projektmanagerin Seminare
E-Mail: susanne.herl@developer-media.de
Tel. +49 (0) 89 74117 835


Das könnte Sie auch interessieren

prev next
Patrick Lobacher – TYPO3 Experte | developer media

Webinar: Kanban Basics

Patrick Lobacher – TYPO3 Experte | developer media

Webinar: Agile Führung

Webinar: TypeScript

David Tielke – .NET Experte | developermedia

Training: C#-Grundlagen

Webinar: Event Storming


Unsere Partner


Die richtige Mischung macht's

DDC DWX DWX DWX DWX web & mobile DEVELOPER dotnetpro

developer media ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Ebner Media Group & Co. KG mit Sitz in Ulm und Büros in München und Köln. Mit der DWX – Developer Week und diversen Fachkongressen, Trainings, Inhouse-Schulungen und Webinaren, den Fachzeitschriften dotnetpro und web & mobile developer mit ihren Portalen sowie eBooks und Apps bedient developer media die Zielgruppe der Softwareentwickler mit profundem Fachwissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.