TypeScript – Typisiertes JavaScript

Trainer:

Gregor Woiwode, Frank Strieter

Datum:

10.04.2018 - 12.04.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Preis:

1.800,00 EUR zzgl. MwSt.

Ort:

Köln

Stadt:

Köln

Beschreibung

Je größer eine JavaScript-Anwendung ist, desto schwieriger ist es, sie zu warten und zu erweitern. Schnell schleichen sich Fehler ein, die oft erst zur Laufzeit bemerkt werden. Genau hier setzt TypeScript an, indem es JavaScript um ein statisches Typsystem erweitert. Auf diese Weise werden viele Fehler bereits zur Kompilierzeit abgefangen.

 

Des Weiteren bildet TypeScript die Grundlage für intelligentes IDE-Tooling wie Autovervollständigung, Refactorings und Navigation durch die Codebasis. Damit trägt es zur Steigerung Ihrer Produktivität bei und erleichtert die Entwicklungsarbeit. Außerdem unterstützt TypeScript die neuesten JavaScript-Sprachfeatures. Somit können Sie moderne Anwendungen entwickeln, die in allen gängigen Browsern ausgeführt werden können — das JavaScript von morgen schon heute.

 

In diesem Training macht Marius Schulz Sie mit den Sprachspezifika von TypeScript vertraut. Anhand von prägnanten Programmierbeispielen erlernen Sie schrittweise und detailliert den praktischen Umgang mit TypeScript und sind so in der Lage, es nach dem Training in ersten Webprojekten einzusetzen.

 

Was wird Behandelt

Einführung

  • Ein statisches Typsystem für JavaScript
  • Kompatibilität mit dem ECMAScript-Standard
  • Übersetzung nach JavaScript (ES3, ES5, ES2015, …)
  • Integration in IDEs und Texteditoren

Grundlagen des Typsystems

  • Primitive Datentypen
  • Der “any”-Typ
  • Array- und Tupel-Typen
  • Objekt-Typen und Interfaces
  • Funktions-Typen
  • Enumerationen und Flags
  • Automatische Typherleitung durch type inference
  • Strukturelle vs. nominale Typisierung

Fortgeschrittene Typen

  • Generische Typen und Typ-Aliase
  • Umgang mit “null” und “undefined” mit non-nullable types
  • Beschreibung primitiver Werte mit literal types
  • Vereinigungen verschiedener Typen mit union types
  • Schnittmengen verschiedener Typen mit intersection types
  • Modellierung von Alternativen mit discriminated union types

Strukturierung einer Codebasis

  • Modularisierung mit nativen ES2015-Modulen
    - Import und Export von Bindings und Typen
    - Übersetzung in verschiedene Modulsysteme (z.B. CommonJS)
  • Objektorientiertes Design mit Klassen
    - Klassenbasierte vs. prototypenbasierte Objektorientierung
    - Klassen und Vererbung
    - Sichtbarkeits- und Zugriffsmodifikatoren

Integration ins JavaScript-Ökosystem

  • Verwendung von JavaScript-Bibliotheken
    - Typisierung von Bibliotheken über Deklarationsdateien
    - Bezug von Deklarationsdateien für Bibliotheken über npm
    - Migration existierender Codebasen auf TypeScript

 Sonstiges

  • Asynchrone Programmierung mit “async” und “await”
  • Experimentelle Features wie z.B. Dekoratoren
  • Konfigurationsmöglichkeiten des TypeScript-Compilers

 

Ablauf

Unsere Trainings starten täglich um 9:00 und enden gegen 17:00 Uhr. Die Kaffee- und Mittagspausen legen unsere Trainer je nach Lernfortschritt mit den Teilnehmern fest. Im Trainingspreis enthalten sind u.a.:

Begrüßungsgetränke (Tee/Kaffee), Erfrischungsgetränke im Trainingsraum, Pausen- und Mittagsverpflegung, Papier und Stifte, freier WLAN-Zugang, Zertifikat über Ihre Teilnahme.

 

Anmeldung

Inhouse-Schulung

Sie möchten das Training gerne als Firmenschulung buchen? Kein Problem — sprechen Sie uns an, und wir entwickeln ein auf Ihre Anforderungen hin individuell zugeschnittenes Konzept und Angebot. Erste Informationen finden Sie in diesem Info-PDF.

prev next
Gregor Woiwode – AngularJS Experte | developer media

Über Gregor Woiwode

Gregor Woiwode ist als Softwareentwickler im Bereich des Competitive Intelligence bzw. Enterprise Knowledge Managements für ein Softwareunternehmen in Leipzig tätig. Er veranstaltet Trainings zu AngularJS. Er bloggt unter http://www.woiwode.info/blog/.

Weitere Produkte von Gregor Woiwode:

Enter the Angular Universe

Datum:

31.01.2018

Uhrzeit:

17:00 - 17:45

Dauer:

45 Minuten

Angular für Fortgeschrittene

Datum:

20.03.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

3 Tage

Ort:

Köln

Angular für Fortgeschrittene

Datum:

12.06.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

3 Tage

Ort:

Köln


Kontakt

Fernando Schneider
Trainings & Schulungen
E-Mail: fernando.schneider@developer-media.de
Tel. +49 (0) 89-74117-831

Strieter_Frank_300x312

Über Frank Strieter

Frank Strieter ist Entwickler bei der co-IT.eu GmbH. Als gelernter Master Data & Web Engineer liegt sein fachlicher Schwerpunkt auf der Integration von fachlichen und technischen Anforderungen in einer Lösung, die bei der Kommunikation und bei der Umsetzung neuer Features wertvolle Zeit spart. Der vollständige Durchstich von Problemlösungen reizt ihn besonders. In seinen Trainings legt er deshalb besonderen Wert auf eine anschauliche Vermittlung des Lernstoffs und für die Teilnehmer praktisch verwertbare Beispiele und Übungen.

Weitere Produkte von Frank Strieter:

Einstieg in Angular

Datum:

13.03.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

3 Tage

Ort:

Köln

Einstieg in Angular

Datum:

24.04.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

3 Tage

Ort:

Köln

TypeScript - Typisiertes JavaScript

Datum:

03.07.2018

Uhrzeit:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:

3 Tage

Ort:

Köln


Kontakt

Fernando Schneider
Trainings & Schulungen
E-Mail: fernando.schneider@developer-media.de
Tel. +49 (0) 89-74117-831


Das könnte Sie auch interessieren

prev next

Unsere Partner


Die richtige Mischung machts

web & mobile DEVELOPER dotnetpro DWX DDC codekicker Smart Data Developer Conference

developer media ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH mit Sitz in München und Köln. Mit der DWX – Developer Week und diversen Fachkongressen, Trainings, Inhouse-Schulungen und Webinaren, den Fachzeitschriften dotnetpro und web & mobile developer mit ihren Portalen sowie eBooks und Apps bedient developer media die Zielgruppe der Softwareentwickler mit profundem Fachwissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.